Software und Apps

Wie funktioniert das?

Die Tacx-Indoor-Trainingssoftware bietet Ihnen viele Trainingsoptionen und umfasst mehrere Plattformen. Wie funktioniert das? Alles wird nachstehend erläutert.

Die Apps

Die Software besteht aus drei Plattformen: der Tacx Trainings-App für Smartphones und Tablets, der Tacx Desktop-App für Windows- und Mac-Computer und der Cloud-Website. Nach dem Anlegen eines Kontos können Sie beide Apps nutzen. Durch ein Abo erhalten Sie zusätzliche Trainingsinhalte für beide Apps.

Die Apps herunterladen

 

UNTERSTÜTZTE PLATTFORMEN

 

iOS/Android

TRAINING-APP

Workouts

Trainingspläne*

GPS*

Echte Gegner*

 

Bluetooth 4.0

 

Windows 10

DESKTOP-APP

Workouts

GPS*

Filme*

Echte Gegner*

 

Bluetooth 4.0

 

Mac

DESKTOP-APP

GPS*

Filme*

Echte Gegner*

 

 

Bluetooth 4.0

 

Browser

CLOUD-WEBSITE

Workouts erstellen

Aktivitäten analysieren

Community

Dashboard Statistiken

Kontoeinstellungen


*Mit * markierte Features können erworben werden.

Hardware-Optionen

Verwenden Sie die Tacx-Software mit einem Tacx Smart-Trainer und schließen Sie Ihren Herzfrequenzmonitor an , wenn Sie Ihre Herzfrequenz überwachen oder als Trainingsgrundlage verwenden möchten. Wenn Sie einen Basic-Trainer verwenden, wie beispielsweise den multifunktionalen Tacx Uno Smart, können Sie die Vorteile unserer Software auch nur mit einem Geschwindigkeits-, Trittfrequenz- oder Leistungssensor nutzen.

 

   

Smart-Trainer

Der Widerstand des Trainers wird automatisch gesteuert. Er wird über ANT+ oder Bluetooth an Ihr Gerät angeschlossen.

Tacx Smart-Trainer

Basic-Trainer + Sensor

Trainieren Sie auf Grundlage virtueller Leistung, einer Schätzung Ihrer tatsächlichen Leistung. Schließen Sie einen Geschwindigkeits- und Trittfrequenzsensor über ANT+ oder Bluetooth an Ihr Gerät an.

Tacx Basic-Trainer

Herzfrequenzmonitor

Schließen Sie Ihren Herzfrequenzmonitor über ANT+ oder Bluetooth an die Software an und trainieren Sie auf Grundlage Ihrer Herzfrequenz.

Tacx-Sensoren